Unsere Bücher

Das Drama im Mutterleib - Der verlorene Zwilling mehr...

Ich habe meinen Zwilling verloren - Alleingeborene erzählen mehr...

Bisher ist wenig bekannt, wie wichtig die Zeit im Bauch der Mutter für das weitere Leben ist.

Die Reise ins Leben wird oft nicht allein angetreten. Rund jeder Zehnte ist zu Beginn der Schwangerschaft nicht allein.

Sind Zwillinge in der Gebärmutter und einer stirbt, ist es für den Überlebenden ein gewaltiger Schock, der später nicht mehr bewusst ist. Ein Loch bleibt in der Seele zurück.

Quälende Sehnsucht, Einsamkeit und unerklärliche Schuldgefühle können beispielsweise die Folge dieses frühen Verlustes sein. Der verlorene Zwilling wird überall gesucht.

Viele berühmte Musiker und Filmplots wie "Nell" oder "Im Rausch der Tiefe" schöpfen aus der Suche nach dieser verlorenen Einheit. 


Wer  ist mit im Bett? - Wege für Paare und Noch-Singles mehr...

Dieses Buch wirft ein neues Licht auf Paarprobleme.

Aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten wir Schweirigkeiten, die wir gerade mit dem Meneschen, der uns am nächsten steht erleben - unser Liebster bzw. unsere Liebste. Was geschieht mit mir oder meinem Liebsten/meiner Liebsten?
Auch Hintergründe von Beziehungslosigkeit werden deutlich.
Wir streifen Themen von Kindheitsverletzungen, dem verlorenen Zwillingen und vergangenen Partnerschaften. Unser Schwerpunkt liegt bei den  Schicksalen unserer Ahnen. Jeder Partner kann unbewusst von Familiendramen beeinflusst werden. Wir zeigen Möglichkeiten sich diesen bewusst zu werden, die Ahnen ins Herz zu nehmen und "frei" zu werden.
Damit die Liebe wieder auf den ersten Platz kommt...